skip to Main Content

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.) Geltungsbereich

Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Herrn Daniel Helmut Pinger und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Anderslautende und abweichende Bedingungen sind nur dann verbindlich, wenn eine schriftliche Zustimmung von Herrn Daniel Helmut Pinger vorliegt.

Vertragspartner ist Herrn Daniel Helmut Pinger, Wiesenweg. 1, 53121 Bonn-Endenich wobei montageprofis24.com eine Warenmarke von Herrn Daniel Helmut Pinger ist.

Die Angebote von Herrn Daniel Helmut Pinger auf der Internetseite montageprofis24.com sind unverbindliche Preisinformationen, wobei Irrtümer vorbehalten bleiben.

Die Bestellung des Kunden ist ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages. Dieser kommt dann mit Versand der Auftragsbestätigung durch uns zustande.

Bei Fernabstatz besteht ein Wiederrufsrecht wie folgt:

2.) Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbraucher im Sinne des § 13 BGB können ihre Vertragserklärung innerhalb eines Monats ohne Angabe von Gründen in Textform (zum Beispiel durch Brief, Fax und E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Frist beginnt frühestens am Tage nach Erhalt der Ware und Erhalt einer ausführlichen Widerrufsbelehrung in Textform.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware an Herrn Daniel Helmut Pinger, Wiesenweg. 1, 53121 Bonn E-Mail: info@montageprofis24.com Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und gezogene Nutzungen herauszugeben. Kann der Verbraucher uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in einem verschlechterten Zustand zurückgewähren, ist vom Verbraucher ein Wertersatz zu leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dieses nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung zurückzuführen ist. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache verwendete Verschlechterung muss der Verbraucher keinen Wertersatz leisten.

Paketversandpflichtige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten Ware entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einem Betrag von 40,00 € nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufes noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Zahlung erbracht haben.

Andersfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.

Dieses Widerrufsrecht gilt nicht in den gesetzlich geregelten Ausnahmefällen bei

-Verträgen über Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden,

-Waren, die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind,

-Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

Bei Bestellungen, die im Rahmen einer gewerblichen/ selbstständigen beruflichen Tätigkeit erfolgen, ist das Widerrufsrecht ausgeschlossen.

3.) Preise

Die Preise verstehen sich ab dem Standort Bonn unfrei, sofern sich aus dem schriftlichen Angebot und Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt. Verpackung, Fracht und Zoll sind gesondert zu entrichten, sofern sich aus der schriftlichen Auftragsbestätigung nicht etwas anderes ergibt.

Es gelten ansonsten die Listenpreise im Zeitpunkt der Bestellung, wie sie auf unseren Angebotsunterlagen und Internetseiten dargestellt werden, zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

4. Zahlungsbedingungen

Die Zahlungsbedingungen, Vorauszahlungen, Fälligkeit und Teilzahlungen ergeben sich ebenso wie Termine und Fristen aus der Auftragsbestätigung. Sofern nichts anderes vereinbart, sind Zahlungen für Lieferungen und Dienstleistungen vorab und Zahlungen für Montageleistungen ebenfalls vorab unverzüglich nach Rechnungseingang zu begleichen. Herr Daniel Helmut Pinger ist berechtigt, Vorausleistungen als auch Teilzahlungen je nach Wert der erbrachten Teilleistungen zu verlangen. Dem Kunden wird dabei das Recht eingeräumt, diese Ansprüche auf Teilzahlung durch Beibringung einer Bürgschaft einer deutschen Großbank abzuwenden.

Sofern sich aus der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt, gelten unsere Preise ab Lager, ausschließlich Transport und Montage, diese werden gesondert in Rechnung gestellt.

Ein Skontoabzug ist nicht möglich.

Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtkräftig festgestellt, unbestritten oder ausdrücklich von Daniel Helmut Pinger schriftlich anerkannt worden sind.

Leistet der Kunde die vereinbarte Anzahlung nicht oder nimmt er die Ware nicht an, nachdem eine angemessene Frist gesetzt worden ist, ist Daniel Helmut Pinger berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und Schadenersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen. Verlangt Herr Daniel Helmut Pinger Schadenersatz wegen Nichterfüllung, so beträgt der zu ersetzende Schaden 25 % des Kaufpreises. Der Kunde ist berechtigt, den Nachweis zu führen, dass ein Schaden nicht entstanden ist oder ein niedriger Schaden als die Pauschale von 25 % entstanden ist.

Alle Zahlungen sind direkt an Herrn Daniel Helmut Pinger zu leisten. An Vertreter und Auslieferungsfahrer dürfen Zahlungen nur unter Vorlage einer ausdrücklichen schriftlichen Inkassovollmacht erfolgen.

5.) Lieferkondition

Erfüllungsort bei Lieferbedingung ab Werk ist der Sitz der Firma Wiesenweg. 1, 53121 Bonn-Endenich

Die für den Kunden kostenpflichtige Lieferung an einen anderen Ort erfolgt durch Sendung ab Lager an die vom Kunden mitgeteilte Lieferanschrift. Die Art des Versandes liegt im Ermessen von Herrn Daniel Helmut Pinger. Bei Lieferung oder Abholung geht die Gefahr mit Verlassen des Werkes auf den Kunden über. Bei Montageleistungen geht die Gefahr mit Abschluss der Montage auf den Kunden über.

Herr Daniel Helmut Pinger ist zu Teillieferungen berechtigt, sofern diese für den Kunden zumutbar sind. Für Nachlieferungen fallen zusätzliche Versandkosten nur an, wenn dieses ausdrücklich schriftlich vereinbart worden ist.

Die regelmäßige Lieferzeit von sechs Wochen ist keine verbindliche Lieferzeit. Voraussichtliche Lieferzeiten werden zum Zeitpunkt des Angebotes angegeben. Diese können jedoch auch bis zur Freigabe variieren. Verbindliche Lieferzeiten können erst bei Freigabe und bei der entsprechenden Produktionsplanung bekannt gegeben werden.

6.) Eigentumsvorbehalt

Herr Daniel Helmut Pinger behält sich das Eigentumsrecht an allen Lieferungen bis zur Erfüllung aller Ansprüche aus dem Vertragsverhältnis vor.

Geht das Eigentum durch Einbau, Verbindung oder Vermischung oder sonstige Art und Weise unter, tritt der Kunde schon jetzt alle ihm zustehenden Ersatz- und Zahlungsansprüche an Herrn Daniel Helmut Pinger unwiderruflich ab. Sofern bei Verbindung oder Vermischung Miteigentum entsteht, erwirbt Herr Daniel Helmut Pinger das Miteigentum an der neuen Sache im Verhältnis des Wertes der Kaufsache zu den anderen Gegenständen.

7.) Gewährleistung

Ist der Kunde ein Unternehmen im Sinne des § 14 BGB ist die Gewährleistung ausgeschlossen, mit Ausnahme der Vorsatzhaftung oder Haftung wegen grober Fahrlässigkeit. Ist der Kunde ein Verbraucher im Sinne des § 13 BGB, beträgt die Gewährleistungsfrist bei gebrauchten Sachen ein Jahr, ansonsten fünf Jahre. Wurden Einbauten von Herrn Daniel Helmut Pinger vorgenommen, beträgt für die Einbauten die Gewährleistungsfrist fünf Jahre.

Sofern ein Mangel vorliegt, ist Herr Daniel Helmut Pinger, sofern die Gewährleistung nicht wirksam ausgeschlossen worden ist, nach ihrer Wahl zur Nacherfüllung in Form von Mangelbeseitigung oder Lieferung einer mangelfreien Sache berechtigt.

Herrn Daniel Helmut Pinger kann die vom Kunden gewählte Art einer Nacherfüllung verweigern, wenn diese nur mit unverhältnismäßigen hohen Kosten möglich und damit Herrn Daniel Helmut Pinger unzumutbar wäre.

Die Haftung bezüglich des Lebens, des Körpers und der Gesundheit bleibt bei schuldhafter Pflichtverletzung unberührt. Hier haftet Herr Daniel Helmut Pinger ebenso wie nach der gesetzlich zwingenden Haftung aus dem Produkthaftungsgesetz.

8.) Gerichtsstand

Alleiniger Gerichtsstand ist bei allen aus dem Vertragsverhältnis und den sich daraus ergebenden Streitigkeiten Bonn, sofern eine solche Gerichtsstandvereinbarung zulässig ist.

Der Vertrag unterliegt dem deutschen Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und des deutschen internationalen Privatrechtes.

Für Lieferung ohne Montage gilt als Erfüllungsort Wiesenweg. 1, 53121 Bonn-Endenich.

Bei Zahlungen gilt als Erfüllungsort der Sitz der Firma Wiesenweg. 1, 53121 Bonn-Endenich.

Sollte eine dieser Regelung in diesen Bedingungen unwirksam oder undurchführbar sein, so berührt dieses die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen nicht. In diesem Falle gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

Back To Top